picture of our travel plan

picture of our travel plan

Path

15 months starting in St Petersburg,relaxing on the siberian-mongolian train to Bejing.
Exploring the Asian cultures, overland to Singapore, onto Indonesia and the Philipines before heading to South America via New Zealand.
Chile, Argentina, Brazil, Bolivia and Llama`s await before following the Pacific coast up through Peru,Ecudor to Colombia.
Then ancient temples, colonial towns and white beaches whilst travelling overland from Panama to Mexico in Central America !!!!

Freitag, 18. Oktober 2013

Thailand - Chiang Mai

Von Koh Samui im Süden nach Chiang Mai im Norden Thailand.
Per Boot, Nachtbus zunächst nach Bangkok, dort weiter mitTaxi zur Mochit Busstation und dann ein weiterer Bus nach Chiang Mai. Benötigten für die ca. 1500km Strecke 28h bis wir in Chiang Mai ankamen. Kosten ca. 28€.
Das Guesthouse CM Bluehouse hatten wir erst ab dem 16.10 gebucht, kamen aber doch früher als gedacht schon am 15.10 an. Zum Glück hatten sie das Zimmer frei.
Zwei der drei Übernachtungen hatten wir einen ungewollten Gast, einen Gecko, der nicht gehen wollte.
Mit Flugzeug könnte man in dieser Zeit von Deutschland nach Australien fliegen, eine Strecke von 21000km.
Chiang Mai ist bekannt für Trekking Touren durch die Nationalparks kombiniert mit Bamboo Rafting und Elefantenreiten.
Dei alte Stadt zeigt ihren charme und chillige athmosphere mit kleinen Gassen, Tempeln, Cafes und Restaurants.
Zu Fuss (bei bewölktem Wetter) erkundeten wir die Altsstadt, ein Teil der Mauer ist ab und zu zu sehen.
Besichtigten den ältesten Tempel Wat Chiang Man, Wat Chedi Luang und Wat Phra singh.
An einem Abend besuchten wir den Night Bazar, viele Händler haben kleine Shops an der Strasseaufgebaut und verkaufen Tshirts, Seife, einfach alles. Ist größer als wir dachten.
Mit dem Wetter hatten wir am nächsten Tag nicht ganz so viel Glück. Die restlichen Regenmengen des Taifuns über China kamen hier an, es regnete, also was tun? Thai-Massage war genau das richtige.
In einem Cafe machten wir es uns dann gemütlich und laßen über unsere Weiterreise.











1 Kommentar:

  1. Ist das wirklich Fisch auf dem Foto??? Soooo riesig. Wahnsinn.

    AntwortenLöschen

Thank you for posting a comment on our blog